Zum Inhalt Zur Fußzeile

Workshop am 22.11.2018 mit Fokusgruppe 2

Vertreterinnen und Vertreter von acht Bremer Unternehmen kamen einen Nachmittag lang zusammen, um die Fragestellung, wie die Marke Bremen verstärkt kommuniziert werden könnte, um Fachkräfte für den Standort zu gewinnen, zu diskutieren.

Dabei tauschten sich große, international agierende Unternehmen mit innovativen Mittelständlern aus. Denn auch die zukünftigen Marketingmaßnahmen sollen sowohl von möglichst vielen Unternehmen eingesetzt werden und gleichzeitig eine heterogene Zielgruppe ansprechen.

In der Visionsarbeit zeigte sich, dass in Bremen bereits eine Reihe von Ansätzen vorhanden sind, die sich zur Stärkung der Marke Bremen herausarbeiten ließen